Entdecken Sie die vielfältigen Funktionen von Kalk und Mineralien

Straßen- und Tiefbau

Trocknen

Kalk trocknet feuchte Böden und verbessert das Handling.

Flockulieren

Kalk verändert schnell die Struktur toniger Böden, um ihre Plastizität zu reduzieren. Damit wird erst eine Verdichtung des Bodens möglich sowie die gewünschte Tragfähigkeit erreicht.

Stabilisieren

In Kombination mit puzzolanischen Stoffen erzeugt Kalk hydraulische Bindemittel, die in der Gegenwart von Wasser erhärten. Diese Eigenschaft wird zur Stabilisierung toniger Materialien im Erd- und Grundbau eingesetzt.

Füllen

Kalkstein fungiert als funktioneller Füller und Kalkhydrat als Additiv gegen die Alterung von Bitumen, um die Qualität von Asphaltmischungen zu verbessern, die hauptsächlich für den Straßenoberbau verwendet werden.

Strukturieren

Deck- und Pflasterschichten benötigen Kalksteinzuschläge, um die Lasten gut zu verteilen und strukturelle Schäden in der Straße aufgrund starken Verkehrs zu reduzieren. Diese Funktion kann auch mit kalkbehandelten Böden erreicht werden.