Lieferung an Kunden

Die richtige Logistik zur Lieferung von Endprodukten hängt von der Entfernung zum Kunden und der geographischen Lage unserer Werke ab. Unter Berücksichtigung des Massenstroms stehen die folgenden Transportmittel zur Verfügung: Die Bahn mit Schüttgut- und Silowaggons, auf der Straße als „Loseware“ in Kipp-LKWs oder in Behälterkraftwagen bzw. verpackt in Säcken oder Big Bags auch im Stückguttransport oder per Schiff. Sofern möglich, entscheiden wir uns für Transportmittel, die sich am geringsten auf die lokale Umgebung auswirken und so umweltfreundlich wie möglich bei gleichzeitig bester Wirtschaftlichkeit sind. 

Lhoist entwickelt intermodale Lösungen: So werden zum Beispiel die Produkte vom Werk per Bahn zu einem Hafen geliefert und von dort per Schiff weitergeleitet. Dadurch können Produkte über längere Strecken transportiert werden. Werke können auch per Bahn mit einem Zwischenlagerplatz vernetzt werden, von wo aus lokale Märkte über das normale Straßennetz anschließend beliefert werden (Terminallösung). Die Logistik ist einer unserer Schlüsselfaktoren. Wir verfügen über ein großes Produktionsnetzwerk mit vielen Liefermöglichkeiten. Damit ist für unsere Kunden stets eine kontinuierliche Lieferung gewährleistet.