Feuerfestmaterialien

Feuerfestmaterialien

Unsere Sinterdolomitprodukte schützen Geräte (Öfen, Konverter usw.) während thermischer Prozesse in der Eisen- und Stahl-, Glas-, Zement- und Keramikindustrie. Sinterdolomit bildet die Grundlage von feuerfesten Steinen und Mörteln.

 

 

Sinterdolomit entsteht, wenn Dolomit bei sehr hohen Temperaturen kalziniert wird. Er kann als Feuerfest-Produkt in körniger Form zur Reparatur von Auskleidungen verwendet werden. Zu Formsteinen gepresst, eignet er sich auch für feuerfeste Auskleidungen von Gießpfannen und Zementöfen.

Im Stahlveredelungsprozess kann durch die Verwendung von Dolomitkalk anstelle von purem Branntkalk beispielsweise die Lebensdauer feuerfester Auskleidungen erhöht werden. Durch die Zugabe von Dolomitkalk entsteht gelöstes MgO in der Schlacke. Da gelöste MgO-Partikel eine ausgezeichnete Schutzschicht bilden, wird eine hervorragende Pufferkapazität erreicht. Überschüssiges MgO fällt aus, wodurch Feuerfest-Materialien geschützt und Löcher versiegelt werden. Das hat den Vorteil, dass weniger Nachbearbeitungen und Reparaturen erforderlich werden.