Umweltrichtlinie der Lhoist Gruppe

Lhoist hat eine Umweltcharta unterzeichnet, mit der sichergestellt wird, dass wir ein verantwortungsvoller Partner für die Gemeinden in der Nähe unserer Betrieb sind. Wir verwenden beispielsweise:

  • ständige Weiterentwicklung der Sprengtechnik zur Minimierung von Erschütterungen
  • technische und organisatorische Maßnahmen zur Minderung der Lärmbelastung
  • Fahrzeugwäschen mit Kreislaufwasser, bevor Kunden unsere Werke verlassen
  • Maßnahmen zur Staubminderung in unseren Anlagen und auf unseren Straßen
  • Wiederherrichtung und Folgenutzung nach Ende der betrieblichen Nutzung

Diese Charta sorgt dafür, dass wir mindestens die geltenden Vorschriften einhalten. Sollte es keine verbindlichen Richtlinien geben, befolgen wir Lhoist-interne Standards.

Aktive Behandlung von Nebenprodukten

Lhoist nimmt seine Verantwortung zur Behandlung von Nebenprodukten aus dem Betrieb sehr ernst. Wir sind stets bemüht, die produzierten Mengen in allen Verarbeitungsschritten auf ein Minimum zu reduzieren. Nebenprodukte werden wieder verwendet und nach Möglichkeit wirtschaftlich verwertet. Wir erfüllen alle lokalen Anforderungen und Standards auf diesem Gebiet.