Entdecken Sie die vielfältigen Funktionen von Kalk und Mineralien

Shutterstock

Chemikalien

pH-Wert anpassen

Bei der Gewinnung von Gelatine (Typ B) aus Tierhaut und -knochen, hält Kalk den erforderlichen hohen pH-Werte aufrecht.

Formen

Kalkstein und Dolomit sind Bestandteile von Kalkammonsalpeter und anderen nitratbasierten Düngemitteln und werden zur Herstellung von Körnungen/Granulaten verwendet.

Reagieren

Kalk reagiert bei sehr hohen Temperaturen mit Kohlenstoff und bildet Calciumcarbid (CaC2). Calciumcarbid wird als Rohstoff zur Produktion von Düngemitteln und Acetylen verwendet. Es ist auch Teil der Veredelungsprozesse in der Stahlindustrie.

Calciumphosphat entsteht infolge der Reaktion von Kalk oder Kalkstein mit Phosphorsäure. Phosphorsäure ist in Lebensmitteln, Zahnpasta, Arzneimitteln und Düngemitteln zu finden.

Absorbieren

Kalkhydrat dient zur Konservierung von Obst, indem es CO2 aus der Luft während des Reifeprozesses in Kühl- und Lagerhäusern aufnimmt.

Reinigen

Zitronensäure, ein Zusatzstoff in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie für Reinigungsmittel und Chemikalien, wird mit Kalk gereinigt.