Entdecken Sie die vielfältigen Funktionen von Kalk und Mineralien

Pulp paper

Zellstoff und Papier

Regenerieren

Bei chemischen Zellstoffproduktionsverfahren wird Kalk zur Rückgewinnung von NaOH aus Natriumcarbonat eingesetzt – Natronlauge wird als Reagenz bei der Herstellung von Zellulosefasern aus Holz verwendet.

Bleichen/Füllen/Beschichten

Aus Branntkalk wird zunächst eine Kalkmilch hergestellt und anschließend unter Zugabe von CO2 in gefälltes Calciumkarbonat (PCC) – CaCO3 umgewandelt. Das PCC wird daraufhin entweder mit den Zellulosefasern gemischt und dient dann als Füllstoff oder aber als Additiv im Strich, um die Weiße, Opazität und das Volumen von Papier zu erhöhen.