Sustainability

Land- und Forstwirtschaft

Land- und Forstwirtschaft

Kalk, Kalkstein, Dolomit und andere Minerale werden in der Land- und Forstwirtschaft eingesetzt, sowohl um den Säuregehalt des Bodens zu regulieren als auch zur Zugabe der wichtigen Pflanzennährstoffe Magnesium und Calcium. Diese Nährstoffe sind notwendig für ein gesundes Wachstum der Pflanzen und um den Ernteertrag zu steigern. Damit werden die landwirtschaftlich genutzen Flächen effizient eingesetzt und reduzieren die negativen Auswirkungen intensiver Landwirtschaft (Düngemittel) auf die Umwelt, wie z. B. die Grundwasserverschmutzung durch Nitrate.

Oxyfertil® und Foliostim® sind weltweite Marken von Lhoist für kalzinierte Düngemittel und Blattdünger.  www.oxyfertil.com

Düngung

Die Bodenfruchtbarkeit ist vor allem von der richtigen Kombination aus Mineralien und organischen Komponenten sowie der richtigen Struktur für einen optimalen Luft- und Wasseraustausch abhängig. Sie können für eine angemessene Bodenverbesserung sorgen, indem Sie die physikalische Struktur des Bodens durch Calcium und Magnesium verbessern. Daraus ergibt sich ein besseres chemisches Gleichgewicht und die Biologie des Bodens wird gestärkt. Durch die Kontrolle des Säuregehalts im Mutterboden durch die starke Base Calciumoxid kann auch die Aufnahme von anderen Düngemitteln drastisch verbessert werden.

In der Forstwirtschaft stimulieren dolomitbasierte Produkte die Photosynthese. Durch die Senkung des Säuregrads im Boden sorgen sie auch für eine bessere Aufnahme von Nährstoffen, was zu einer deutlichen Steigerung der Produktivität im Wald führt.

Unsere Foliostim®- Auswahl an Blattdünger dient zur Anwendung bei besonderen Fällen, in denen das Pflanzenwachstum aufgrund einer geringeren Nutzung von Bodendüngemitteln begrenzt ist. Auf Ernteblätter gesprüht stimuliert Foliostim® das Wachstum durch unmittelbares Zuführen von bestimmten löslichen Nährstoffen. Durch die Einsparung von Düngemittel und verbesserte Ernteerträge spielt es eine wichtige Rolle in der nachhaltigen Landwirtschaft.

Laufende Feldversuche und andere Formen der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern von Lhoist und Universitätsforschern führen zur kontinuierlichen Entwicklung neuer Arten von Agrar- und Forstwirtschaftsprodukten.

Pflanzenschutz

Mit Kupfer und/oder Zink vermengtes Kalkhydrat wird als „Kalkmilch“ auf Zitruspflanzen gesprüht. Allgemein als „Bordeaux-Mischung“ bei Weinproduzenten bekannt, schützt es auch Trauben gegen Pilzkrankheiten.