Neue Geschäftsentwicklung

Wir konzentrieren uns auf unsere Kunden und ihre Geschäfte. Unser Ziel ist nicht nur, die gewünschten Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, sondern auch, dies auf besonders nachhaltige Weise zu tun. Daher investieren wir kontinuierlich in neue Geschäftsentwicklungen (New Business Development - NBD), um vorhandene Lösungen zu verbessern bzw. neue zu entwickeln, um die ständig wachsenden Bedürfnisse unserer Kunden zu befriedigen. Dies macht uns gegenwärtig und zukünftig zu einem bewährten und zuverlässigen Partner.

Die besten Lösungen für Ihr Geschäft

Unser Ziel ist, genau die Qualitäten und den Service zu bieten, die Sie für Ihre Industrie/Anwendung benötigen. Dies erreichen wir durch automatisierte, verlässliche, sichere und energieeffiziente Steinbrüche und Produktionsanlagen. Wir wählen die Ofentypen aus, die sich für die jeweiligen Prozesse am besten eignen und verwenden dabei die energieeffizientesten Brennstoffe. Eines unserer Ziele ist die Reduzierung von Abfällen, weshalb wir stets danach bestrebt sind, unseren Verbrauch an Rohstoffen zu optimieren.

Nachhaltige Technologien für die Zukunft

In unserer sich schnell wandelnden und zunehmend regulierten Welt konzentriert sich die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Lhoist insbesondere auf die Einhaltung von Umweltauflagen. Als Antwort auf essentielle Herausforderungen, besonders beim Umgang mit Abwasser und Abgasen sowie in der Landwirtschaft und der Eisen- und Stahlindustrie, verpflichten wir uns dazu, nachhaltige Lösungen zu entwickeln. Unsere kompetenten Forschungszentren bieten eine Plattform für Schulungen und technische Entwicklungen von Mitarbeitern aus der Produktion und dem Vertrieb. Sie dienen zudem als Labor für Pilotprojekte und Versuche. Diese können in Anlagen von Lhoist oder in Ihren eigenen Einrichtungen durchgeführt werden.

Kontinuierliche Innovation  

Wir sind immer daran interessiert sowohl bereits existierende Produkte zu verbessern als auch neue Konzepte zu entwerfen. Dies erreichen wir durch die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Experten.

Unsere Lösungen sind in unserem täglichen Leben bereits allgegenwärtig. Um eine bessere Zukunft zu sichern, führt Lhoist regelmäßig Studien durch, um die Vorteile durch unsere Produkte zu steigern. In unserer Pilotanlage simulieren Forscher neueste Methoden, um zu zeigen, wie wir mehr Nutzen für Ihre Produktion generieren können.

Bereits über 1.000 verschiedene Arten von Kalkstein, Dolomit und anderen Materialien wurden weltweit gefunden. Anhand von umfassenden Hintergrundinformationen und wissenschaftlichen Kenntnissen passen wir ihre Eigenschaften an und wandeln sie so in neue und innovative Industrieprodukte um.

 

Zu den fortschrittlichen Anwendungen von Lhoist zählen:

  • hochreaktive Calciumhydroxide zur trockenen Rauchgasreinigung (Sorbacal®)
  • ein rein Mineralien-basiertes Absorptionsmaterial, das Dioxine, Furane, PCB und PAK aus Abgasströmen entfernt (Minsorb®
  • feinst gemahlener Branntkalk mit geringer Staubemission zur Bodenbehandlung im Tiefbau (Proviacal®)
  • fluidisierter, pulverisierter Branntkalk zur Injektion mit metalischem Magnesium in Roheisenentschwefelung (Flucal®)
  • hochreaktiver, flüssiger Kalk mit geringer Viskosität zur Behandlung von saurem Abwasser (Neutralac® SLS45)
  • stabile Kalkmilch zum Schutz von Schichten aus Bitumenemulsionen im Straßenbau (Asphacal®)
  • formulierte Kalkbindemittel zur gemeinsamen Verwendung mit Hanfschäben zur Isolierung von Gebäuden (Tradical®)
  • nachhaltige Düngelösungen mit dem Namen Oxyfertil®, die aus gebrannten Kalkprodukten – ggf. mit weiteren Zusatzstoffen - bestehen
  • natürliche Lösungen zur Tierhygiene und Krankheitsbekämpfung (Saniblanc®), die auch für ökologische Landwirtschaftssysteme verwendet werden können
  • zuverlässige Futtermittel auf Basis von Calcium und Magnesium für die Tierernährung (Faunacal®, Calcio-Feed™)  

Lhoist besitzt ein zentrales, firmeneigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum in Belgien. Länderübergreifende Entwicklungsteams gibt es zusätzlich in Frankreich, Deutschland, Brasilien und USA. Sie tragen lokal aber auch international (Cross-Fertilization) aktiv zur Entwicklung neuer und nachhaltiger Konzepte bei.

Geschäftsausweitung

Unser Schwerpunkt liegt seit jeher auf der Suche nach neuen Märkten, der gemeinsamen Entwicklung innovativer Anwendungen und der Einführung von Produkten und Dienstleistungen für eine größtmögliche Kundenzufriedenheit. Dies trifft besonders auf die Stahlindustrie, den Umweltschutz, den Hoch- und Tiefbau und die Landwirtschaft zu. Wir führen im gesamten Konzern anwendungsorientierte Forschungen durch. Diese Bemühungen greifen auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kunden, renommierten Wissenschaftlern, Forschungsinstituten, internationalen Experten und privaten Partnerschaften zurück. Sie erfordern umfangreiche finanzielle Ressourcen und qualifiziertes, zum Teil hoch spezialisiertes Personal. Dies alles ermöglicht uns, einzigartige Konzepte für Kunden aus unterschiedlichen Branchen zu entwickeln. Unsere Anstrengungen bringen uns erst in die Lage, zukünftige Anwendungen und bisher noch unerschlossene Märkte zu erreichen, um das Leben zukünftig für uns alle angenehmer zu gestalten.