Kooperative Ingenieur-ausbildung (KIA-Studium) E-Technik/Maschinenbau

Inhalte und Tätigkeiten

Einerseits hattest Du vor, etwas Technisches zu studieren, andererseits reizt es Dich auch, praktische Erfahrungen in einer Ausbildung zu sammeln. Als KIA Student schaffst Du im dualen Studium zwei Abschlüsse gleichzeitig – die Berufsausbildung zum Industriemechaniker oder Elektroniker für Betriebstechnik und den Bachelor of Engineering in Maschinenbau oder Elektrotechnik. Da unsere kapitalintensiven Anlagen laufend technisch aufgerüstet werden und ständig sich ändernde gesetzliche Anforderungen erfüllen müssen, gibt es immer interessante Projekte für junge Ingenieure. Nach einem guten Bachelorabschluss bietet sich außerdem die Möglichkeit eines mehrjährigen Traineeprogramms, in dem man sich als technische Nachwuchsführungskraft qualifizieren kann.

Anforderungen:

Um Dich für ein duales Studium der kooperativen Ingenieursausbildung an der Hochschule Bochum/Campus Heiligenhaus zu bewerben, solltest Du die allgemeine Hochschulreife erreicht haben. Ideal ist ein Abitur mit (elektro-)technischem Schwerpunkt. Gute bis sehr gute Noten in Mathematik und Physik sind unerlässlich für ein erfolgreiches Ingenieurstudium. Technisches Verständnis, Konzentrationsfähigkeit sind ebenfalls Voraussetzung. Neben den fachlichen Qualifikationen passt Du gut zu uns, wenn Du

  • Dich gut in verschiedene Teams integrieren kannst
  • motiviert bist und Leistung bringen möchtest
  • Interesse an abwechslungsreichen, verantwortungsvollen Aufgaben hast
  • zielstrebig und ergebnisorientiert bist
  • zuverlässig bist

Ausbildungsdauer

2 Jahre bis zum IHK-Ausbildungsabschluss, 4 Jahre bis zum Bachelor

Wir bilden an folgenden Standorten aus:

  • Wülfrath (Bergisches Land)