Sustainability

Bauindustrie

Bauindustrie

Bauherren haben seit jeher die Bindemitteleigenschaften von Kalk für den Bau unterschiedlichster Gebäude geschätzt und genutzt, von römischen Tempeln über Burgen bis hin zu Kathedralen und Brücken. Auch heute werden kalkbasierte Mörtel zum Mauern und Rezepturen mit Kalkhydrat für Innen- und Aussenputze eingesetzt. Kalk ist ebenso fester Bestandteil moderner Baumaterialien wie Porenbeton und Kalksandstein. Diese Materialien haben hervorragende thermische Eigenschaften sowie Qualitäten zur Lärm- und Brandisolierung und lassen sich leicht bearbeiten, was sie extrem beliebt macht. Kalkstein und Ton sind wesentliche Bestandteile für Gebäude- und Bauprodukte. Lhoist bietet eine breite Auswahl an Zuschlagstoffen, zerkleinerten und gemahlenen Mineralen, die besonders für den Einsatz als Füllstoff oder Streckmittel gemischt sind.

Tradical® ist Lhoists weltweite Marke für Produkte und Dienstleistungen in der Baubranche.

Mörtel, Putz und Gips

Der Wandaufbau beinhaltet die Positionierung und Fixierung der Steine ​​und Blöcke. Wände müssen Belastungen, Verformungen durch klimatische Bedingungen, Vibrationen und vielem mehr standhalten. Tradical®  ermöglicht Mörtel, Gips und Putz, die Verformungen der lasttragenden Strukturen zu absorbieren. Es verbessert auch ihr Langzeitverhalten und bietet Schutz, indem es:

  • starke Temperaturschwankungen toleriert,
  • Verschmutzung durch Luft und Wasser widersteht,
  • wasserabweisende Eigenschaft der Putzoberfläche aufrecht hält,
  • permanente Wasserdampfdurchlässigkeit ermöglicht.

Die ausgezeichnete Bearbeitbarkeit macht die Anwendung unkompliziert. Die verlängerte Verarbeitungszeit bietet den Anwendungsverfahren die nötige Flexibilität zur Abfallreduzierung.

Die Kombination von Tradical® H (in den USA gilt die Bezeichnung Typ "S" Hydrat) und Weinsäure kontrolliert die Reaktionsfähigkeit und Abbindegeschwindigkeit von Baustoffen aus REA-Gips (REA = Rauchgasentschwefelungsanlage) auf kosteneffiziente Art. Dies ist die Methode, um die Verarbeitbarkeit von Gips für moderne Außen- und Innenputze zu gewährleisten.

Dekorative Oberflächen mit Tradical®-Produkten zeichnen sich durch ihre Attraktivität, Dauerhaftigkeit und einfache Pflege aus. Ihr natürlich weiches, markantes Aussehen sorgt für ein differenziertes Erscheinungsbild bei Gebäuden. Außerdem haben sie eine antiallergene Wirkung bei fast unbegrenzten Farbgestaltungsmöglichkeiten.

Kalksandstein (KS)

Wir produzieren besondere Kalkqualitäten für Calcium-Silikat-Steine (Kalksandstein), die besonders leicht zu bearbeiten sind. Nur natürliche Rohstoffe werden von den Herstellern verwendet; eine Mischung aus „natürlichem“ Kalk, Sand und Wasser wird in Pressen vorgeformt. Das Ergebnis anschließend in Autoklaven unter Dampfdruck bei Temperaturen zwischen 160 °C und 200 °C gehärtet. Kalk und Quarzsand reagieren zu Calciumhydrosilikaten und verleihen den KS-Steinen ihre Druckfestigkeit und ermöglichen hohe Lastaufnahmen. Kalksandstein ​​bietet sehr gute schalldämmende Eigenschaften.

Porenbeton (AAC)

Porenbeton wird aus Kalk, Zement, Sand, Gips und Wasser hergestellt. Die Komponenten werden homogenisiert und mit Aluminiumpulver versetzt. Es entstehen winzige Gasblasen in der Masse, die mit Drähten geschnitten und in Autoklaven gehärtet werden. Porenbeton ist ein einfach zu verwendendes, sehr leichtes Baumaterial. Es bietet hervorragende Feuerfestigkeitseigenschaften und besitzt eine hohe thermische Isolierungsleistung.

Wir stellen den hierfür benötigten Kalk mit der erforderlichen Reaktionsfähigkeit her, um die Rohstoffe und Prozessanforderungen für Porenbeton optimal zu gewährleisten.

Mauerziegel und Dachziegel

Kalkstein wird zur Herstellung von Tonkörpern wie Ziegeln und Fliesen verwendet. Er steuert die Oxidation und bietet leichte Veränderungen in Farbe und Farbmustern.   

Keramik, Fliesen und Sanitärkeramik

Wir liefern Mineralstoffe, die für die Herstellung von Keramikwaren, einschließlich Sanitärkeramik, Porzellan, Wand- und Bodenfliesen, Porzellanfiguren und anderen gebrannten Keramikartikeln, wesentlich sind. Plastischer Ton ist eine der beiden wichtigsten Komponenten von Keramikwaren. Er spielt eine entscheidende Rolle bei der „Grünfestigkeit“ (vor dem Brennen der Keramik) sowie der Plastizität. Er dient auch zur Bindung anderer Komponenten und erleichtert das Brennen im Ofen. Kalkstein wird als Flussmittel verwendet und liefert Porosität für bestimmte keramische Anwendungen, wie z. B. bei der Herstellung von Wandfliesen.

Zement und Beton (Zuschlagstoffe und Füller)

Unser Angebot umfasst eine breite Palette an Zuschlagstoffen aus gebrochenen, körnigen, aber auch gemahlenen Mineralien. Wir haben Kalkstein-Füllstoffe speziell für die Verwendung als zertifizierte Füller in Beton und als Zement-Ersatz- und -zusatzstoff entwickelt. Diese verbessern die Eigenschaften von Zement und Flugasche in fertig gemischtem Trockenbeton, in Frischbeton und bei Betonfertigteilen. Auf diese Weise tragen wir zur Entwicklung von selbstdichtendem Beton (SVB) bei, bei dessen Einbau keine Vibrationen erforderlich sind und auch keine damit verbundenen Geräusche entstehen. Unsere veredelten Mineralstoffe bieten eine einzigartige Einheitlichkeit und Konstanz in Farbe und Form. Tradical®-Produkte sind in allen Werken erhältlich und können als Zementzusätze genutzt werden, um die Abbindegeschwindigkeit und somit die Betonqualität zu kontrollieren.

Faserzementplatten

Kalkstein dient als Füllstoff in Faserzementverkleidungen, Verkleidungen und Fliesenträgern. Es verleiht der endgültigen Verbindung Steifigkeit und Festigkeit und wird von vielen High-End-Herstellern anstelle von eher abrasiven Siliciumdioxid-Füllstoffen verwendet. Während der Herstellung und Verarbeitung hilft es, die Entstehung von Staub zu verhindern.

Dämmstoffe

Wir entwickeln spezielle, umweltfreundliche Bindemittel für innovative Anwendungen, die Antworten auf gesellschaftliche Fragen zum Klimawandel liefern. Tradical® Hemcrete® ist ein einzigartiges, extrem nachhaltiges Bauprodukt, das sicherlich in der Zukunft eine noch größere Rolle für nachhaltige Gebäude spielen wird, weil es:

  • isolierende Wände und Dämmschichten in Decken und Dächern schafft,
  • Kohlendioxid (CO2) beim Wachstum des Hanfs bindet,
  • ein wirtschaftliches, nachhaltiges Material mit geringen Umweltauswirkungen und hohem Wert ist,
  • eine natürliche, hohe Wasserdampf-Durchlässigkeit besitzt und sich daher besonders für Sanierungs- und Restaurierungsprojekte eignet. 

Unser Bio-Verbundbaustoff, das Tradical®-Bindemittel sowie nachhaltige Aggregate enthält, liefert hervorragende thermische Eigenschaften, um eine gesunde Lebens- und Arbeitsumgebung zu schaffen.

 

Restaurierung historischer Gebäude

Kalkhydrat, so wie es von unseren Vorfahren verwendet wurde, ist ideal für die Restaurierung von historischen Gebäuden geeignet. Die Alterungsbeständigkeit ist an Gebäuden auf der ganzen Welt zu beobachten. Warum ist das so?

Kalk nimmt das Kohlendioxid (CO2) aus der Umgebungsluft auf, wodurch der aktive Kalk zu seinem ursprünglich stabilen, gesteinsähnlichen Kristallzustand zurückkehrt.

  • Seine Kompatibilität mit vorhandenen Materialien ist ausschlaggebend für die Haltbarkeit sanierter Gebäude.
  • Kalkhaltiger Mörtel und Verputz sind flexibel, was das Risiko von Rissen in den Blöcken begrenzt.
  • Mörtel und Gips auf Kalksteinbasis sind flexibel und begrenzen somit die Gefahr von Rissen in Mauerwerken.
  • Er schützt die Originalstruktur vor Querkräften und Schäden.

Lhoist hat die Produktion von Sumpfkalk industrialisiert, der ursprünglich ausschließlich in traditionellen Anwendungen zum Einsatz kam. Tradical® SLS 45 ist sofort einsatzbereit, gut lagerfähig und somit extrem nützlich bei Restaurierungsprojekten.

Farben

Lhoist industrialisierte die Produktion von hochkonzentrierter Kalkmilch unter Beibehaltung aller Vorteile von historischem Sumpfkalk und der Beseitigung der erheblichen Qualitätsschwankungen in der Vergangenheit. Tradical® SLS45 NP ist ein Rohmaterial, das für Farbrezepturen entwickelt wurde. Es ist polymerfrei und daher perfekt für Mineralverbindungen. Es verursacht keine Emissionen. Mit einem pH-Wert über 12 hemmt es das Wachstum von Bakterien, Schimmel und Pilzen ohne den Zusatz von chemischen Bioziden.

Tradical® SLS45 NP repräsentiert eine neue Generation von industriellem Sumpfkalk für historische und moderne Konstruktionen.

Dachelemente

Kalkstein dient als Füllstoff bei der Produktion von Asphalt-basierten Dachschindeln und Dachbahnen, entweder mit Glasfasern verstärkt oder aus organischen Materialien. Eine konstante chemische Zusammensetzung der Mineralien ist entscheidend für die Erreichung der richtigen Reißfestigkeit des Endprodukts. Das Vorhandensein von Siliciumdioxid gilt als nachteilig. Die Teilchengröße wird streng kontrolliert, um die Stabilität der Viskosität, einen maximalen Füllgrad und optimale Packungsdichte zu erreichen. Die Oberflächeneigenschaften der Partikel sind ebenfalls wichtig, um sicherzustellen, dass flüchtige Öle nicht durch den Füllstoff absorbiert werden. Dies würde eine Veränderung der Viskosität bedeuten.

Unsere Füllstoffe haben sich als äußerst vorteilhaft erwiesen und bedienen die Branche seit mehr als 50 Jahren. Kalkstein-Granulat aus ausgewählten Lagerstätten und streng kontrollierten Herstellungsverfahren ergibt ein polierresistentes Granulat mit hervorragenden Haftungs- und Deckkrafteigenschaften. Wir besitzen mehrere Patente für fortschrittliche Dachgranulate und Füllstoffe.